EscapePod


Literatur und Faktencheck


Schwangerschaft in Corona Zeiten


Von 431 Paaren wurden 34 (7,9%) in Italien unerwartet schwanger, obwohl die medizinische Behandlung wegen des ersten Lockdowns ausgesetzt wurde. Die Pärchen waren in der Zeit von März bis Mai 2020 sexuell wesentlich aktiver als zuvor.

Hier tat sich möglicherweise eine bisher unbeachtete Ursache auf, die zur Annahme führte, dass der Frequenz des Geschlechtsverkehrs in der Anamnese bis dato zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wurde.

Quelle

Villani, Maria Teresa / Spaggiari, Giorgia / Simoni, Manuela / Aguzzolli, Lorenzo / Santi, Daniele (2021). Spontaneous pregnancies among infertile couples during assisted reproduction lockdown for COVID‐19 pandemic [Abruf: 18.03.2021]